Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Rheinland-Pfalz: Noch mehr Schulterkameras bei Polizei; 02/2016


SeminarService zum Beamtenversorgungsrecht
Aus der Praxis für die Praxis: für Mitarbeiter/innen von Behörden und sonstigen Einrichtungen des öffentlichen Dienstes; auch für Personalräte und andere Interessierte geeignet. Termine und Orte >>>www.die-oeffentliche-verwaltung.de


Noch mehr Schulterkameras bei Polizei

Rheinland-Pfalz wird 80 weitere Schulterkameras für PolizistInnen anschaffen. Solche sogenannten „Bodycams“ wurden zunächst ein halbes Jahr in Mainz und Koblenz erprobt. „Eine erste Zwischenbilanz fällt durchweg positiv aus“, sagte Innenminister Roger Lewentz (SPD) Ende Januar in Mainz. Der Pilotversuch wird wissenschaftlich begleitet. In der Fastnachts- und Karnevalszeit setzte das Land bereits verstärkt Schulterkameras ein. Lewentz betonte, dass die Mainzer und Koblenzer PolizistInnen den Kameraeinsatz überwiegend positiv bewerteten. Die offen getragene Kamera

»KEIN PLATZ FÜR GEWALT«

wirke aggressionshemmend und deeskalierend. „Wir möchten die Gewalt gegen unsere Beamtinnen und Beamten auch mit taktischen Mitteln reduzieren“, sagte Lewentz, „und wir müssen in der gesamten Gesellschaft ein Klima schaffen, das keinen Platz für Gewalt gegen unsere Sicherheitskräfte lässt.“

Quelle: Beamten-Magazin 02/2016


 

BBBank: Hausbank für Beamte und den öffentlichen Dienst 
Von einem Beamten im Jahr 1921 gegründet, ist die BBBank als Selbsthilfeeinrichtung dem öffentlichen Dienst bis heute fest verbunden geblieben. Als einzige Bank in Deutschland bietet die BBBank mit dem Bezügekonto ein spezielles Konto für Beamte und den öffentlichen Dienst. Kostenfrei! Und mit Mehrwerten ausgestattet, z.B. erhalten Kunden 1 x jährlich den beliebten Ratgeber "Rund ums Geld". Partner der BBBank ist Debeka. Jeder zweite Beamte ist bei der Debeka krankenversichert. Hier geht es zu den günstigen Beihilfetarife für Beamte und Beamtenanwärter
.


zurück zur Übersicht
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-rheinland-pfalz.de © 2018